Bibelschule - Über uns

Über uns

Die Geistliche Bibelschule Niederrhein wurde 1986 gegründet. Sie ist eine freie Initiative von Priestern und Laien innerhalb der Katholischen Kirche. Zugleich nimmt sie viele Anregungen aus anderen kirchlichen Gemeinschaften und aus dem Judentum auf. Sie wendet sich an Menschen jeglichen Alters und Standes. Über der Arbeit der Bibelschule steht das Wort aus dem Buch Nehemia:

„Die Freude am Herrn ist eure Stärke.“ (Neh 8,10)

Die Bibelschule will helfen, dass Menschen die befreiende Botschaft kennen lernen, die Gott durch seinen Sohn Jesus Christus geschenkt hat. Durch die Kurse, Seminare und Einkehrtage soll es für viele möglich werden, einen neuen und vertieften Zugang zur Bibel und damit zum Glauben zu finden. Sie sind herzlich willkommen!

Zuständig für die Arbeit ist ein Leitungskreis mit einem Sprecher. Die Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich, sei es als Referent, Projektleiter, technischer Leiter, in der musikalischen Begleitung, Gesprächs- und Gebetsbegleitung oder in der Gemeindearbeit. Weitere Aufgabenfelder gibt es in folgenden Bereichen: Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Bücher- und Kassettendienst, Auswahl und Gestaltung von Bild- und Meditationsmaterial. Neue Mitarbeiter sind in der Bibelschule immer willkommen.

Interessenten zur Mitarbeit können sich im Büro der Bibelschule melden oder zu den Mitarbeitertreffen kommen. Die Bibelschule erhält fast keine öffentliche Unterstützung. Als gemeinnütziger Verein ist sie auf Spenden angewiesen.

Spendenbescheinigungen werden am Jahresende bzw. Jahresanfang zugesandt.